Depots

  1. Was sind eigentlich Depots?

Depots sind die Orte, an die donnerstags nachmittags das Gemüse der Ernteanteile ausgeliefert wird und von denen Ihr als Mitglieder Eure Anteile abholen kommt. Dies sind beispielsweise: Gärten, Garagen, Läden, Kulturzentren.

Wir freuen uns, wenn die Mitglieder sich mit um die jeweiligen Depots kümmern, zum Beispiel Saubermachen, Aufräumen, Vorbereiten. Dies variiert je nach Depot.

  1. Wo befinden sich die Depots?

Das Grüne Zebra hat Depots an folgenden Orten:

  • Riede (Kaiserdamm),
  • Thedinghausen (Bahnhofstraße),
  • Bremen Walle (Osterfeuerberg),
  • Neustadt (Westerstraße, Lahnstraße und Kornstraße),
  • Viertel (Heinrichstraße und Wielandstraße),
  • Hulsberg (Friedrich-Karl-Straße),
  • in Findorff (Münchener Straße),
  • im Ellener Hof (Neue Vahr).

Wir suchen für die kommende Saison noch weitere Depots, besonders in der Neustadt, im Viertel, in Peterswerder, Huckelriede und Schwachhausen. Habt Ihr Ideen, wo noch ein guter Ort für ein Depot wäre? Weitere Stadtteile und Orte für neue Depots in Deiner Nähe kannst Du uns auch sehr gerne vorschlagen. Sehr gut eignen sich z.B. Garagen, gut zugängliche Gartenhäuser, Kellerräume, Läden oder ähnliches. Meldet Euch gern unter info@das-gruene-zebra.de für Vorschläge und Kontakte!

  1. Ich wohne zu weit weg von den Depots. Kann ich dann nicht mitmachen?

Das kommt darauf an. Hast Du eine Idee für ein neues Depot, dass etwa „auf der Route“ zwischen Bremen Walle und Riede liegt? Dann schreib uns eine Mail, ggf. gibt es noch weitere Interessierte aus Deiner Umgebung und wir können ein neues Depot eröffnen.

Wenn Du Dich ehrenamtlich engagieren möchtest und gerne regelmäßig nach Riede kommen möchtest, bist Du natürlich ebenfalls herzlich willkommen!

  1. Ich habe eine Idee für ein neues Depot. An wen wende ich mich?

Das ist super! Schreibe gerne eine Mail an info@das-gruene-zebra.de

Ein Depot sollte mindestens donnerstags nachmittags bis abends zugänglich und zur Lagerung von Lebensmitteln geeignet sein. Die Kisten hinterlassen teilweise etwas Erde und es sollten keine schädlichen Gerüche oder Tiere vor Ort sein!