Jobs und Mitarbeit

Gemüsegärtner*in gesucht!

Hier die Stellenbeschreibung zum Download als PDF.

Gesucht wird eine Person die im ökologischen Gemüsebau vertraut ist und fester Bestandteil eines kollektiven Gärtnereiprojekts sein möchte.

Wir – ein buntes, zusammengewürfeltes Kollektiv (zukünftig Verein) – wandeln seit Anfang 2020 eine bestehende Demeter Gemüsegärtnerei in einen solidarischen landwirtschaftlichen Betrieb um. Die gärtnerische Arbeit wird fast ausschließlich von ehrenamtlichen Mitgliedern betrieben. Die Gärtnerei soll das Kernelement eines Lern- und Bildungsprojekts sein. Der Betrieb bewirtschaftet eine Fläche von ca. 5 Hektar, wovon 2 Hektar unter Folie sind. Der Boden wird bisher sowohl mit dem Pferd, als auch maschinell bearbeitet. Die Anzucht der Jungpflanzen wird eigenständig übernommen, wobei besonderen Wert auf Diversität und den Erhalt alter Sorten gelegt wird.

Wir brauchen Dich in unserem solidarischen Gärtnereiprojekt als eine weitere verlässliche Konstante!

Du hast die Möglichkeit, zusammen mit uns, die langfristigen Aufgaben, die in einem Gartenbaubetrieb anfallen zu strukturieren, zu planen, zu koordinieren und durchzuführen. Der überwiegende Großteil der betrieblichen und organisatorischen Arbeit wird vom ehrenamtliche Engagement des Kollektivs getragen. Allerdings ist es wichtig – auch wenn sich jede*r im Kollektiv entlang theoretischer und praktischer Schwerpunkte spezialisiert – dass du zur Wissensgenerierung und -weitergabe bei den einzelnen Mitgliedern beiträgst, deine Erfahrungen teilst und einzelne Arbeitsschritte anleitest – also den Betrieb und das Kollektiv in der Bewirtschaftung der Flächen zu großen Teilen koordinierst.

Die Stelle kann sowohl in Teilzeit als auch in Vollzeit vergeben werden. Einstellungsdatum, Stundenumfang usw. sind individuell besprechbar. Trotz limitierter Ressourcen ist es uns ein Anliegen, dass Vergütung und Arbeitsbedingungen positive Gegenentwürfe zu Anstellungen im konventionellen Gemüsebau sind.

Du solltest mitbringen:

  • Ausbildung oder langjährige Erfahrung als (Bio-) Gemüsegärtner*in oder Vergleichbares.
  • Erfahrung bei der Führung eines Gartenbaubetriebs in den Bereichen Anbauplanung, Anzucht, Saatgutgewinnung, Bodenbearbeitung mit Traktor und idealerweise auch mit Zugtieren (Pferden)
  • Kenntnisse in Tierhaltung (2 Kühe und 2 Pferde) wären wünschenswert
  • Lust auf ein selbstorganisiertes, regionales, solidarisches und ökologisches Projekt im Entstehen
  • Ein hohes Maß an Toleranz und organisatorischem Geschick
  • Gute Laune und eine gute Portion Gelassenheit

Wir bieten:

  • eine diverse Gruppe an super engagierten, ziemlich lustigen und wissensdurstigen (Stadt-) Menschen die alle Lust haben in solidarischen Strukturen biologische Lebensmittel zu produzieren
  • leistungs- und funktionsfähige Betriebsstrukturen
  • ein Kollektiv, das die Organisation der Solawi Strukturen übernimmt und tatkräftig zu Werke geht
  • einen Beruf im Grünen mit Stadtanbindung (die Gärtnerei befindet sich in Riede, ca. 20 km von Bremen entfernt)

Wir freuen uns auf deine Bewerbung an DasGrueneZebra@posteo.de. Im Idealfall schickst du uns ein Motivationsschreiben und einen Lebenslauf und wir melden uns bei dir umgehend zurück.

Das Grüne Zebra